Upgrade oder nicht... ? (Df > D810 / D750 ..?)

Alles rund um die D-SLR Modelle, eure Fragen und Antworten. Diskutiert in der Community.

Moderator: donholg

Benutzeravatar
GertK
Braucht keine Motivprogramme
Beiträge: 1142
Registriert: Do Jan 24, 2013 23:19

Beitrag von GertK » Di Apr 24, 2018 10:03

Wollte gerade das selbe schreiben wie Klaus.

Hast Du mal versucht, in LR oder CR alte NEFs mit den neuen Prozeßversionen zu entwickeln? Da kann man heute eine Menge mehr rausholen als zu dem Zeitpunkt, an dem die Bilder aufgenommen wurden.

Ich will mich aber nicht in fremde Workflows einmischen, ist nur ein Gedanke dazu.
Schöne Grüße
Gert
_________________________________
“You can't believe most of the quotes you read on the Internet.”
– Abraham Lincoln

klaus p
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 2049
Registriert: Mi Feb 07, 2007 13:53
Wohnort: Schweiz

Beitrag von klaus p » Di Apr 24, 2018 12:20

zyx_999 hat geschrieben:NEFs löschen würde ich aus einem weiteren Grund nicht:

RAW-Konverter entwickeln sich weiter, die Qualität der bearbeiten Bilder verbessert sich. Gerade, wenn einem die Bildqualität so extrem wichtig ist wie offensichtlich Dir, dann würde ich mir diese Möglichkeit des zukünftigen Qualitätsgewinns nicht verbauen.
Ich will ja niemanden zu nahe treten, aber mir ist es völlig unverständlich, wie man RAW-Files in die Tonne klopft, von Bildbearbeitung wenig hält und sich dann über Details von Kameras bzw. Linsen aufhält.

Es ist erstaunlich, was man über die Bildbearbeitung alles herausholen kann, dazu braucht es nicht unbedingt Zeiss Linsen.

Auch lernt man ja in der Bildbearbeitung nie wirklich aus und ich stelle immer wieder fest, dass man Bilder auch nach Jahren noch einmal hervorholen und nochmals verbessern kann.

Deswegen speicher ich nicht nur die RAW-Files, sondern auch die PDS-Files mit allen Ebenen ab (die Festplattenhersteller danken es mir).

Ich bearbeite gerade Bilder aus Norwegen, die meine Frau mit der D500 und dem Sigma 24-105 mm gemacht hat. Keine Expertise irgendwelcher Art, aber knackscharfe Bilder und bei ISO 100 praktisch rauschfrei.
Gruss
Klaus

michido
Batterie12 S
Beiträge: 1585
Registriert: Mo Jun 28, 2004 21:02
Wohnort: Westerkappeln
Kontaktdaten:

Beitrag von michido » Di Apr 24, 2018 23:42

Dane hat geschrieben:Ich kenne mich zu gut, sowas nagt zu sehr an mir und muss dann geändert werden.

NEF habe ich keine mehr, die lösche ich immer direkt nach Bearbeitung.
Die Kamera wurde gestern verkauft, die Df ist schon unterwegs.

Die Df war / ist für mich wie ein Maßanzug, mit der D500 kam vielleicht auch ich einfach nicht "mit"...

Man merkt jedenfalls doch ob es zu einem passt oder nicht. Und mir machte das Arbeiten mit der Df mehr Spaß weil der Sensor so wunderbar dankbar ist und der Body genau für mich gemacht ;) Retro-Liebe kommt hinzu und schon habe ich "meine" Kamera...

Jetzt habe ich sie aber mal in schwarz statt wie zuvor in silber :bgrin:

:bgrin: :bgrin:
:o Eieiei!
Das ging aber mal tüchtig schnell! :o
Aber wenn es partout nicht harmoniert, muss man halt je nach Möglichkeiten die Reissleine ziehen!

....geahnt hatte ich es ja irgendwie! :bgrin:

Ich komme mir aber gerade ein wenig schwerfällig, behäbig bzw. unkritisch vor, täuscht das? :bgrin:
Grüße

Michael
---------------------------------------------------------------------


.......Oh,Onkel Nikon du ruinierst mich!!!.......

Antworten