D850 angekündigt

Alles rund um die D-SLR Modelle, eure Fragen und Antworten. Diskutiert in der Community.

Moderator: donholg

stl
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 3875
Registriert: Fr Jun 25, 2010 22:13
Wohnort: westlich Berlins

Beitrag von stl » Sa Jan 27, 2018 11:23

Also hier in Berlin haben wir noch mindestens 3 große Fachhändler. Und z.B. Fotomeyer hat auch so viele D850, dass er sie verkauft...
"Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben." Albert Einstein

Benutzeravatar
GertK
Braucht keine Motivprogramme
Beiträge: 1142
Registriert: Do Jan 24, 2013 23:19

Beitrag von GertK » Sa Jan 27, 2018 12:17

Für die, die ihre D850 (noch) nicht registriert haben und nicht in anderen Foren lesen - es gibt ein

Firmware Update

Die Kamera funktioniert auch nach der Installation und es beseitigt das übermäßige Rauschen bei Langzeitbelichtungen.
Schöne Grüße
Gert
_________________________________
“You can't believe most of the quotes you read on the Internet.”
– Abraham Lincoln

zyx_999
Moderator
Beiträge: 15455
Registriert: Fr Feb 04, 2005 10:22
Wohnort: UHG

Beitrag von zyx_999 » So Jan 28, 2018 8:43

Ist ja auch klar, dass man bei einem höherwertigen Gehäuse, das wie bei Nikon anfangs leider üblich extrem rar ist, kaum ein Angebot bekommt. Außer man ist Stammkunde beim Fachhändler. Die letzten Ausrüstungsteile - auch, wenn sie rar waren, habe ich dort immer bekommen und die Konditionen waren immer gut

... wobei ich den Status jetzt bald verlieren werde, weil ich meinen Nikon-Krempel schon länger stabil halte :roll:

In München bist Du ja schnell, falls Deine nächste Anschaffung in Deiner Gegend nicht verfügbar ist ;)
Gruß
Klaus

jsjoap
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 2736
Registriert: Mo Jan 17, 2005 21:46
Wohnort: In der Nähe von Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von jsjoap » So Jan 28, 2018 11:51

zyx_999 hat geschrieben:Außer man ist Stammkunde beim Fachhändler. Die letzten Ausrüstungsteile - auch, wenn sie rar waren, habe ich dort immer bekommen und die Konditionen waren immer gut
Mein Fachhändler in der Nähe hatte sie nicht vorrätig und dann selbst im Angebot nur für 4599 (KIT). Das war auch der ursprüngliche Preis, wie er "auf dem Planeten" war.... Nach 5 Minuten waren wir dann um einen dreistelligen €-Betrag runter....;)
zyx_999 hat geschrieben:... wobei ich den Status jetzt bald verlieren werde, weil ich meinen Nikon-Krempel schon länger stabil halte :roll:
Naja, ist doch gut so.....Da kann man doch viel ruhiger schlafen....:D ;)
Und außerdem, wenn man zufrieden ist, ist doch auch nicht schlecht.
zyx_999 hat geschrieben: In München bist Du ja schnell, falls Deine nächste Anschaffung in Deiner Gegend nicht verfügbar ist ;)
Ich habe da inzwischen ehr eine Anlaufstelle in entgegen gesetzter Richtung. So wie ich es jetzt sehe, bin ich auf längere Zeit aber auch wohl gesättigt. Ich werde mal meinen Fotoschranck durchforsten, und dabei wird dann wahrscheinlich noch das eine oder andere Stück im Verkauf landen.

Gruss
Jürgen
Es ist nicht immer leicht älter zu werden, aber bedenke die Alternative

Erfolg steigt nur dann zu Kopf, wenn der erforderliche Hohlraum vorhanden ist!

Benutzeravatar
alexi
Batterie12 S
Beiträge: 1864
Registriert: Fr Dez 10, 2004 6:48
Wohnort: Kt. Aargau (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von alexi » Fr Mär 02, 2018 10:22

Ich nutze für meine Tätigkeit für die Hochzeitsfotografie 2x D750 sowie die D800. Wobei ich die D750 vom AF und Haptik her wirklich toll finde.
Die D850 lacht mich immer wieder an. Mich würde es interessieren, wie sich die D850 ggü D750 in Sachen Rauscherhalten (ich fotografiere an Abendunterhaltungen oft >=ISO6400) und vor allem AF Treffsicherheit.
Sorgen machen mir die Grösse der NEFs (ich komme nicht selten unter 2000 Bilder pro Event nach Hause). Nun bietetet die D850 ja die Möglichkeit in mRAW (geringere Auflösung) umzustellen. Mag da einer berichten, wie sich das auf die Qualität auswirkt?

knipser-jogi
Batterie12 S
Beiträge: 1744
Registriert: Do Mär 16, 2006 13:10
Wohnort: ... in der Mitte!

Beitrag von knipser-jogi » Fr Mär 02, 2018 13:26

Kennst du diesen Artikel?
http://www.portraitreportage.de/blog/te ... otografen/
Den finde ich diesbezgl. ganz interessant, weil von einem Anwender geschrieben.

FM2-User
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 5220
Registriert: Fr Jan 22, 2010 17:54
Wohnort: bei Meeenz

Beitrag von FM2-User » Fr Mär 02, 2018 15:24

nach allem, was man so aus Erfahrungsberichten mitnimmt: Die D850 scheint speziell für Hochzeitsfotografen gemacht oder zumindest für deren Belange optimiert.
Bei der Premiere wurde ein Actionbild (Karate) in der Abenddämmerung gezeigt, ISO12800. OK, war nur auf dem Beamer, aber auch bei näher ran, war eigentlich kein Rauschen erkennbar.
------------------
Gruss - Torsten


ich befürchte, ich bin wach


(gesehen auf einer Postkarte von bruederbach.de)

Benutzeravatar
GertK
Braucht keine Motivprogramme
Beiträge: 1142
Registriert: Do Jan 24, 2013 23:19

Beitrag von GertK » Fr Mär 02, 2018 20:32

Lies das mal zu den Themen Rauschen und Komprimierung:

dem Gunther sein Test

Hier wird die D750 der D850 gegenübergestellt, mit überraschendem Ergebnis.

Meine Erfahrung ist, daß man die Frage nach dem Rauschen nicht prinzipiell mit "gut" oder "schlecht" beantworten kann. Auch nicht für die D850. Es kommt zu sehr auf andere Parameter an.
Bei meiner habe ich alle internen Rauschverhinderer /-verschlimmerer abgeschaltet und mache das später. Durch die "ISO Invarianz" mache ich in der Kamera an der RAW Datei nichts kaputt und halte mir die Tür offen einen RAW Konverter der es besser kann.

Das ist auch der Grund, warum ich keine Komprimierung einschalte. Ich will mich nicht hinterher ärgern müssen.
Als die D850 noch nicht unterstützt wurde von RAW Konvertern, blieb nur der Umweg über DNG. Schlagt mich, aber ich fand die Ergebnisse durchweg grottig. Mag anders sein, wenn DNG das native Format ist wie bei Leica. Ist es bei Nikon aber nicht.
Schöne Grüße
Gert
_________________________________
“You can't believe most of the quotes you read on the Internet.”
– Abraham Lincoln

tirnanog
Batterie7 Kamera
Beiträge: 233
Registriert: Do Apr 10, 2008 21:39
Wohnort: Lüdenscheid

D850 Gitterlinien

Beitrag von tirnanog » So Jun 17, 2018 14:26

Vermisst eigentlich von den D850-Nutzern niemand, dass die Gitterlinien jetzt nur noch übers Menü eingeblendet werden können, statt wie bei D4, D810 etc. über eine Funktionstaste?
Ich empfand das als sehr gutes Ausstattungsmerkmal bei den Vorläufern und bin bei dieser sonst hervorragenden Kamera etwas enttäuscht, dass man das ohne Not jetzt nicht berücksichtigt hat. Hoffentlich gibt es bald ein Firmware-Update, das dieses Manko behebt.
Freundlichen Gruß
tirnanog

Benutzeravatar
franku
Batterie7 Kamera
Beiträge: 204
Registriert: So Jan 08, 2006 10:11
Wohnort: Raum Augsburg

Beitrag von franku » So Jun 17, 2018 14:44

Die Gitterlinien sind bei mir dauerhaft etingeschaltet, ich hätte auch keinen Grund sie auszuschalten. Hatten ich bei der D800 etc. auch so.
Gruss Frank

Antworten