Blendenmitnehmer D3

Alles rund um die D-SLR Modelle, eure Fragen und Antworten. Diskutiert in der Community.

Moderator: donholg

Antworten
DoSued
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 746
Registriert: So Mär 24, 2013 22:00
Wohnort: Dortmund

Blendenmitnehmer D3

Beitrag von DoSued » Mo Feb 11, 2019 16:58

Meine geliebte D3 hatte schon in der Vergangenheit einige Male Fee im Display anzeigt und somit auf einen Fehler beim Anschluss eines nicht AFS Objektives hingewiesen. Bisher lies sich diese Fehlermeldung durch ein wenig Bewegen des Objektives oder das Hin und Herbewegen des Blendmitnehmers, wieder beheben und weiter fotografieren. Bisher.....leider ist dem Problem seid dem We sehr akut und ich kann keine AF oder AFD Objektive mehr benutzen.
Hat jemand so etwas schon erlebt und kann mir Hilfe in jeglicher Form anbieten? :(
Gruss aus Dortmund
Volker



Der glückliche Zufall begünstigt den vorbereiteten Geist

Ansel A.

jsjoap
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 2735
Registriert: Mo Jan 17, 2005 21:46
Wohnort: In der Nähe von Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Blendenmitnehmer D3

Beitrag von jsjoap » Mo Feb 11, 2019 18:54

DoSued hat geschrieben: Hat jemand so etwas schon erlebt und kann mir Hilfe in jeglicher Form anbieten? :(
Bei mir lag das immer daran, dass der Blendenring nicht fest im Anschlag war. Dauerhaft hatte ich so einen Schaden aber nicht.

Ich vermute, die wirst schon alles probiert haben....Schätze da gibt es ein Kontaktproblem....Schmutz rein gekommen? Den Blendenring kannst du manuell verdrehen. Ich würde den einfach mal vor ziehen, und leicht gegen den Anschlag "knallen" lassen. Da wird wsl wirklich nur Dreck das Problem sein.
Es ist nicht immer leicht älter zu werden, aber bedenke die Alternative

Erfolg steigt nur dann zu Kopf, wenn der erforderliche Hohlraum vorhanden ist!

DoSued
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 746
Registriert: So Mär 24, 2013 22:00
Wohnort: Dortmund

Beitrag von DoSued » Mo Feb 11, 2019 19:31

Danke für die schnelle Antwort, hab ich schon natürlich alles probiert... leider bisher ohne Erfolg. Vermutlich ist die Platine defekt oder sogar gebrochen, welche vom Blendenmitnehmer die Steuerung der Blende übermittelt bekommt.
Gruss aus Dortmund
Volker



Der glückliche Zufall begünstigt den vorbereiteten Geist

Ansel A.

Benutzeravatar
FM2-User
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 5155
Registriert: Fr Jan 22, 2010 17:54
Wohnort: bei Meeenz

Beitrag von FM2-User » Di Feb 12, 2019 10:58

nicht ganz am Thema, aber am WE hatte ich an der D810 bei Verwendung des TC-45 /2.8 auch immer nach Auslösen direkt "Err" in der Anzeige.
Konnte weiter Bilder machen, aber nix mehr einstellen.
Scheint auch an der Übertragung der Blende zu liegen, denn Af-S-Linse kein Thema.
Not a bug, but a Feature?
------------------
Gruss - Torsten


ich befürchte, ich bin wach


(gesehen auf einer Postkarte von bruederbach.de)

DoSued
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 746
Registriert: So Mär 24, 2013 22:00
Wohnort: Dortmund

Beitrag von DoSued » Mi Feb 27, 2019 18:03

Danke nochmals für euer Mitgefühl :super:
Da ich doch sehr an dem Modell D3 hänge, musste schnell Ersatz ins Haus. Da lief mir eine D3s in topp Zustand, zu einem gute Preis, über den Weg.
Gesagt, Gekauft. Bin begeistert über den riesen Schritt, welche die Modell- Evolution da genommen hat!
In der Zwischenzeit habe ich doch noch eine Lösung zum Problem der D3 gefunden.
In dem Menü findet man unter Einstellräder folgende Funktion: nur über Blendenring; damit lassen sich die D- Objektive steuern, an der Kamera wir immer Offenblende angezeigt.... damit kann ich erstmal arbeiten.
Gruss aus Dortmund
Volker



Der glückliche Zufall begünstigt den vorbereiteten Geist

Ansel A.

Benutzeravatar
FM2-User
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 5155
Registriert: Fr Jan 22, 2010 17:54
Wohnort: bei Meeenz

Beitrag von FM2-User » Do Feb 28, 2019 22:31

Glückwunsch zur D3s.
Ich kann das nachvollziehen. Erst mal "nur" der Lv-LKnopf statt Drehrad oben links, die Staubentfernung und halt der "neue" Sensor.
Im Alltag genau das, was was noch gefehlt hat und nix zu viel.

Dann verkauft wg vernunft, aber sie musste wieder ins Haus.
Bin immer noch glücklich damit, wenngleich die damals sensationellen JPG ooc inzwischen nicht mehr ganz state of the art sind.

Mein Problem mit der ERR Meldung hat sich inzwischen auch erledigt. Am Blendering am Objektiv hat die kleineste Blende nicht fest eingerastet, musste man eher erfühlen. Naja, jetzt weiss ich's. Die Nikons scheinen da sehr feinfühlig zu sein.
------------------
Gruss - Torsten


ich befürchte, ich bin wach


(gesehen auf einer Postkarte von bruederbach.de)

Antworten