Neewer Mini-Stativ

Fragen zum Equipment für exakten Bildaufbau, unverwackelte Fotos und perfekte Panoramen

Moderator: pilfi

Antworten
djqkat
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 613
Registriert: So Jan 16, 2005 21:58
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Neewer Mini-Stativ

Beitrag von djqkat » Fr Jul 31, 2020 14:03

Moin Moin,

lange habe ich überlegt was ich in meinem anstehenden Urlaub machen soll, will ich doch flexibel und so leicht es geht mit dem Rucksack unterwegs sein und doch nicht auf ein Stativ verzichten.

Der Typ für Bohnensäcke (habe ich ausprobiert) bin ich nicht. Also habe ich mich im großen Fluss umgesehen, was man da noch verwenden könnte.

Das Mini-Stativ Berlebach kenn ich zwar, aber das ist mir ehrlich gesagt auch zu teuer und mit einem Kopf oben drauf auch zu groß gewesen.

So habe ich mit dem Gedanken es evtl. zurückzusenden das Mini-Stativ von Neewer bestellt: https://amzn.to/3jWTk3L und dann noch in roter Farbe, weil günstiger :hehe:

Zuerst war ich enttäuscht, weil mit angewinkelten Beinen, der D610 mit dem 16-35 drauf muss man nur versehentlich drankommen, dann kippt das Ganze.

Aber da man die Beine flach legen und die Mittelsäule halbieren kann und mit dem Kugelkopf (Arca-Swiss kompatibel) auch noch genug Höhe hat (also für das was ich machen möchte*) bin ich damit glücklick und habe ein kleines, relativ leichtes Teil, das super Platz findet im Rucksack.

Bild

Ach man kann die Beine natürlich auch ausziehen.... aber da kann man dann auch ein Stativ aus Spaghetti bauen :bgrin:

Vielleicht hilft es dem einen oder anderen - nach meinem Urlaub kann ich berichten, wie sich das Ding in der wilden Welt da draußen geschlagen hat :-)

Viele Grüße
Robert


* Bodennahe Landschaftsaufnahmen, z.T. mit See/Wasser im Vordergrund, Makros
D70 | 18-70 | 70-300G
D610 | 16-35 F4 | 50 1.4 (A) | 80-200 2.8 AF-D | SB-600
V1 | 10-30VR

zyx_999
Moderator
Beiträge: 15587
Registriert: Fr Feb 04, 2005 10:22
Wohnort: UHG

Re: Neewer Mini-Stativ

Beitrag von zyx_999 » Mo Aug 03, 2020 7:24

Sieht "bom***stabil" aus und in Rot ist es sowieso viel schöner ;) :)
Gruß
Klaus

djqkat
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 613
Registriert: So Jan 16, 2005 21:58
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Neewer Mini-Stativ

Beitrag von djqkat » Mo Aug 03, 2020 12:45

Hahaha... ja, es ist stabiler, als es aussieht.

Ich kann dann in 3 Wochen aus der Praxis berichten :bgrin:
D70 | 18-70 | 70-300G
D610 | 16-35 F4 | 50 1.4 (A) | 80-200 2.8 AF-D | SB-600
V1 | 10-30VR

donholg
Moderator
Beiträge: 25634
Registriert: So Dez 05, 2004 21:16
Wohnort: DA

Re: Neewer Mini-Stativ

Beitrag von donholg » Mo Aug 03, 2020 19:22

Bookmark! Habe schon 5 Stative und so eins fehlt mir noch :bgrin:
"Macht der Himmel Dir die Arbeit schwer, versuchs mit dem Verlaufsfilter."

FM2-User
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 5513
Registriert: Fr Jan 22, 2010 17:54
Wohnort: bei Meeenz

Re: Neewer Mini-Stativ

Beitrag von FM2-User » Mo Aug 03, 2020 22:23

nur fünf? Sticht! :hehe:
Hat was, das kleine!
------------------
Gruss - Torsten


ich befürchte, ich bin wach


(gesehen auf einer Postkarte von bruederbach.de)

djqkat
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 613
Registriert: So Jan 16, 2005 21:58
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Neewer Mini-Stativ

Beitrag von djqkat » Di Aug 04, 2020 10:44

Also ich hab es gestern einem Fotofreund gezeigt er fand es auch nicht schlecht... heute wird es noch jemand begutachten.

Ich glaube nicht, dass es so stabil sein kann wie ein Berlebach Ministativ mit passendem Kopf, aber das wäre ein unfairer Vergleich.

Eventuell wird es sich ergeben, dass ich im Urlaub auch echt lange Belichtungszeiten haben werde, mal sehen wie es dann aussieht. Aber alles im WW Bereich... da ist es ja eh nicht so kritisch.

Mit 200mm wird das eher nichts, aber dafür ist es nicht gedacht (bei mir nicht).

Wenn Einbeine auch zählen, habe ich damit jetzt auch 5 Stative :bgrin:
D70 | 18-70 | 70-300G
D610 | 16-35 F4 | 50 1.4 (A) | 80-200 2.8 AF-D | SB-600
V1 | 10-30VR

Antworten