Stativkopf für ganz lange Brennweiten

Fragen zum Equipment für exakten Bildaufbau, unverwackelte Fotos und perfekte Panoramen

Moderator: pilfi

FM2-User
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 5378
Registriert: Fr Jan 22, 2010 17:54
Wohnort: bei Meeenz

Beitrag von FM2-User » Mi Jul 03, 2013 9:06

Heisst Du Zaphod? :bgrin:
Nach meinen Infos von Natur-Profis ist das Arca-System in den Gewichts und Brennweiten-Bereichen zu schmal bzw. nicht stabil genug. Da wird lieber jedes mal für Sachtler geschraubt.
In Mainz lagen fast ein halbes Jahr lang zwei Köppe als Demo-Ware und ich Depp hab's nicht geschafft, mir einen pro Forma zu sichern.
------------------
Gruss - Torsten


ich befürchte, ich bin wach


(gesehen auf einer Postkarte von bruederbach.de)

NFL

Beitrag von NFL » Mo Dez 08, 2014 21:46

Wer verkauft sein FSB 8 ? :)
Also in den letzten Tagen denke ich immer mehr drüber nach. Warum ist das Teil bloß so teuer. :hmm:

Mein 500mm mit Kamera und Teleschiene wiegt schon 7,6kg :)

Mike

4Horsemen
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 6139
Registriert: Fr Dez 17, 2004 19:51
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von 4Horsemen » Mo Dez 08, 2014 23:57

Da möchte ich mich kurz melden.
Ich habe lange nach einem gebrauchten FSB8 gesucht. Über 6 Monate keine Chance. Und ich glaube es hat einen Grund: Das Dingens taugt.

Mir ist auch nicht klar, warum immer über das Gewicht sinniert wird. Das 500 VR mit angesetzter Kamera auf dem FSB8 schleppe ich für's Leben gerne durch den bayerischen Nationalpark. Die Ergebnisse sprechen für sich....keine Kompromisse eben.

Den FSB8 kauft man einmal im Leben. Gib das Geld für den Kopf mal neu aus...das Grinsen wird Dir nimmer aus dem Gesicht weichen. Ich habe meinen hier gekauft.

Nicht warten...lieber kaufen und Bilder machen ;)
Egal wie traurig Du bist, im Kühlschrank brennt immer ein Licht für Dich!

hajamali
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 11600
Registriert: So Mär 28, 2004 20:17
Wohnort: Nähe Husum
Kontaktdaten:

Beitrag von hajamali » Mi Dez 10, 2014 8:51

Kann ich nur so unterschreiben. Ich nutze den auch , ich denke ich werde mir in diesem Leben keinen anderen mehr kaufen. Das Handling ist einfach toll !
-----------------------------------------------------------
Wer ist Hans Blitz?|
FC
500px|

NFL

Beitrag von NFL » Do Dez 11, 2014 20:12

Habe noch ein paar andere Kosten. Vielleicht bei der nächsten Jahresleistung :) ... bis dahin werde ich ein Sirui VH-15 oder 504HD nehmen. Ergibt sich in den nächsten Tagen.

mathieu
Betterie1
Beiträge: 11
Registriert: So Feb 20, 2005 12:23

Beitrag von mathieu » Mo Apr 20, 2015 21:29

Hallo Forumfreunde,
Neben einem Stativ brauche ich einen sogenannten Schaukelkopf.
Bin mir nicht sicher was ich kaufen möchte.
Habe mich etwas informieren lassen und zweifle :
Benro GH3
Beike BK4S
Wimberly wh200
Custom Brackets gimbal head

Wobei der letzere meine Wahl werde denke ich.
Habt ihr noch bessere Vorschläge?
Grus,
Mathieu
komme aus Holland als entschuldige für mein nicht immer gutes Deutch

donholg
Moderator
Beiträge: 25404
Registriert: So Dez 05, 2004 21:16
Wohnort: DA

Beitrag von donholg » Mo Apr 20, 2015 22:05

Warum schaukeln, wenn man schwenken kann?
Die Videoköpfe sind genauso flott zu bedienen, wie die sog. Gimbalheads, sind aber deutlich weniger wackelig und schwingungsanfällig.
"Macht der Himmel Dir die Arbeit schwer, versuchs mit dem Verlaufsfilter."

NFL

Beitrag von NFL » Di Apr 21, 2015 21:57

Eine Affenschaukel "Benro Gimbal Kopf GH2" hatte ich mal. Die hatte zwar in meinem Rucksack einen tollen Platz aber ich finde Videoköpfe auch besser. Auch beim herumtragen auf der Schulter ist ein Videokopf meiner Meinung besser.
Gruß Michael

Antworten