Rhätische Bahn im Herbst bzw. Frühwinter

Die Rubrik für Interessantes und Unterhaltsames wie Locations, Urlaube, Sammelthreads und vieles mehr...!

Moderator: orlando

Bernhard
Batterie9 Makro
Beiträge: 1071
Registriert: Fr Apr 13, 2007 8:47
Wohnort: Ummendorf / Oberschwaben

Rhätische Bahn im Herbst bzw. Frühwinter

Beitrag von Bernhard »

Hallo zusammen,

vergangenen Freitag habe ich eine kleine Fotosafari im Gebiet der Rhätischen Bahn in der Ostschweiz gemacht. Ein paar Hotspots hatte ich mir vorgenommen. Aber nicht alle waren gleich fotogen. Mein Topmotiv habe ich bereits in der Leinwand platziert. Hier kommen noch ein paar Bilder als Anregung für eure Ausflüge. Wenn es Fragen dazu gibt - her damit! :D

1) Von Chur her kommend bekommt man westlich von Bonaduz kleine Einblicke in die Rheinschlucht, auch "Ruinaulta" genannt
BildRhB_Nov-2021_014 by Bernhard Katein, auf Flickr
In diesem Streckenabschnitt unten gibt es neben der Bahn nicht mal einen Wanderweg. Nur Kanufahrern ist dieser Bereich zugänglich

2) Eine meterspuriger Schmalspurzug überquert gerade die Solisbrücke östlich von Thusis
BildRhB_Nov-2021_044 by Bernhard Katein, auf Flickr
Nicht so spektakulär wie der Landwasserviadukt, aber mit 85m noch höher. Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Soliser_Viadukt

Weitere Bilder folgen

Schöne Grüße
Bernhard

noframe
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 568
Registriert: Do Apr 16, 2009 11:17
Wohnort: Seelze

Re: Rhätische Bahn im Herbst bzw. Frühwinter

Beitrag von noframe »

Schöne Bilder! :super:
Vor 3 Jahren war ich im Sommer auch im Ruinaulta, von Reichenau bis Versam-Safien. Eine tolle Schlucht, mit vielen Ausblicken.
Die Solisbrücke habe ich damals leider umfahren, Splügen - Maloja stand auf dem Plan.
Der Landwasserviadukt war damals Graubündnerisch beflaggt.
Ich bin auf Deine weiteren Bilder der Rhätischen Bahn gespannt!
Grüße
Horst

Bernhard
Batterie9 Makro
Beiträge: 1071
Registriert: Fr Apr 13, 2007 8:47
Wohnort: Ummendorf / Oberschwaben

Re: Rhätische Bahn im Herbst bzw. Frühwinter

Beitrag von Bernhard »

Hallo Horst,
danke für dein Interesse! Ja, die Ruinaulta habe ich vor etwa 10 Jahren zusammen mit meiner Alpenvereinsgruppe erwandert und in diesem Sommer bin ich auch erstsmals mit der Bahn durchgefahren.

3) die weniger bekannte Ansicht des Landwasserviaduktes bei Filisur
BildRhB_Nov-2021_074 by Bernhard Katein, auf Flickr
von der Ostseite der Brücke steil nach oben kommt Dynamik ins Spiel

Die bekanntere Seite findet ihr hier: viewtopic.php?f=8&t=88203

Es folgen nur noch ein paar Bilder. Ich habe aber vor, in Kürze eine Serie von meiner sommerlichen Radtour durch die Schweiz zu zeigen

Bernhard
Batterie9 Makro
Beiträge: 1071
Registriert: Fr Apr 13, 2007 8:47
Wohnort: Ummendorf / Oberschwaben

Re: Rhätische Bahn im Herbst bzw. Frühwinter

Beitrag von Bernhard »

So - nach kurzer Zwangspause (hatte übers WE kein Internet) geht es nochmal weiter.
Ein paar Kilometer südlich und ein paar hundert Meter weiter oben findet man den Hauptort des Albulatals - Bergün:

4) Ein Güterzug von der Tunnelbaustelle bei Preda fährt ein ein und wartet die Zugkreuzung ab
BildRhB_Nov-2021_132 by Bernhard Katein, auf Flickr

5) unser Zug nach Preda fährt von unten kommend ein. Er nimmt uns mit auf die spektakuläre Strecke nach Preda - mit nicht weniger als 6 Kehrschleifen! Nicht umsonst hat diese Strecke den Status als UNESCO-Welterbe erhalten ...
BildRhB_Nov-2021_143 by Bernhard Katein, auf Flickr

Doorman
Batterie12 S
Beiträge: 1782
Registriert: Fr Mär 23, 2007 15:43
Wohnort: München

Re: Rhätische Bahn im Herbst bzw. Frühwinter

Beitrag von Doorman »

Schöne Bahnbilder, wobei es mir komischerweise die Nr. 5 besonders angetan hat. :super:
Gruß,
Wolfgang

Bernhard
Batterie9 Makro
Beiträge: 1071
Registriert: Fr Apr 13, 2007 8:47
Wohnort: Ummendorf / Oberschwaben

Re: Rhätische Bahn im Herbst bzw. Frühwinter

Beitrag von Bernhard »

Danke, Wolfgang :)
Mir hat bei der Aufnahme gefallen, dass man den Knick in der Steigung so schön sieht. Und natürlich auch, dass es "mein" Zug war ;)

Bernhard
Batterie9 Makro
Beiträge: 1071
Registriert: Fr Apr 13, 2007 8:47
Wohnort: Ummendorf / Oberschwaben

Re: Rhätische Bahn im Herbst bzw. Frühwinter

Beitrag von Bernhard »

So, es geht aufs Ende zu (war ja auch nur ein kleiner Tagestrip)

6) Am Bahnhof Preda mit dem Eingang zum Albula-Scheiteltunnel
BildRhB_Nov-2021_147 by Bernhard Katein, auf Flickr
Im rechten Bildteil sieht man das Portal des alten Albulatunnels. Nebenan und rundherum wird eifrig am Bau des neuen Bahntunnels gearbeitet.
Wer aufmerksam ist, sieht das Schild "Schlittenausgabe". Von hier aus kann man mit einem Leihschlitten auf der Pass-Straße nach unten fahren, sobald diese schneebedeckt und für Autos gesperrt ist.

7) Zum Abschluss nochmal ein Stimmungsbild mit schneebedeckten Bergen
BildRhB_Nov-2021_152 by Bernhard Katein, auf Flickr
Obwohl es noch nicht mal 15 Uhr ist, senkt sich schon langsam die Dämmerung in das enge Tal

Thomas S.
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 9268
Registriert: Mo Jan 20, 2003 8:58
Wohnort: Sachseln

Re: Rhätische Bahn im Herbst bzw. Frühwinter

Beitrag von Thomas S. »

Herrlich Danke fürs Zeigen
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Gruss Thomas
Leben und Leben lassen.

Doorman
Batterie12 S
Beiträge: 1782
Registriert: Fr Mär 23, 2007 15:43
Wohnort: München

Re: Rhätische Bahn im Herbst bzw. Frühwinter

Beitrag von Doorman »

Bernhard hat geschrieben: Mo Nov 29, 2021 15:56...Mir hat bei der Aufnahme gefallen, dass man den Knick in der Steigung so schön sieht...
Das ist witzig, weil auch mir hat es bei dieser Aufnahme die Richtungsänderung angetan, allerdings mehr das Einschwenken von Links auf die Bahnhofsgleise.

Auch von mir herzlichen Dank fürs Zeigen. Bei den beiden letzten Aufnahmen stellt sich Wintervorfreude ein. :)
Gruß,
Wolfgang

donholg
Moderator
Beiträge: 25979
Registriert: So Dez 05, 2004 21:16
Wohnort: DA

Re: Rhätische Bahn im Herbst bzw. Frühwinter

Beitrag von donholg »

Du warst dem Schnee eine Woche voraus. Insofern danke für die Akklimatisierung von dort, wo der Winter zu hause ist.
"Macht der Himmel Dir die Arbeit schwer, versuchs mit dem Verlaufsfilter."

Antworten