Norwegen jenseits des Polarkreises

Die Rubrik für Interessantes und Unterhaltsames wie Locations, Urlaube, Sammelthreads und vieles mehr...!

Moderator: orlando

donholg
Moderator
Beiträge: 25478
Registriert: So Dez 05, 2004 21:16
Wohnort: DA

Beitrag von donholg » Di Dez 26, 2017 21:43

Tolle Bildergeschichte. Hut ab auch vor Deiner körperlichen Leistung.
Um so schöner, dass Du dabei noch so sehenswerte Bilder gemacht hast.
Die Postschiffe wurden meines Wissens mittlerweile (an die Briten?) verkauft
Die norwegischen Zeiten der Linie sind wohl vorbei.
"Macht der Himmel Dir die Arbeit schwer, versuchs mit dem Verlaufsfilter."

Bernhard
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 793
Registriert: Fr Apr 13, 2007 8:47
Wohnort: Ummendorf / Oberschwaben

Beitrag von Bernhard » Do Dez 28, 2017 12:45

Hallo Holger,

danke für das Kompliment! Dabei lag bis dahin der anstrengenste Teil der Tour noch vor mir (siehe später). Aber es folgen noch ein paar Bilder, bevor die Serie endgültig zu Ende geht.

# 78: karibische Fabtöne im Norden
BildNorwegen2013_D80-1245 by Bernhard Katein, auf Flickr

Von Harstad kommend macht die Route noch einen Bogen nach Norden um die größte Insel Norwegens - Hinnøya - herum, um nach passieren der Risøyrenna Sortland und kurz darauf Stokmarknes anzusteuern

# 79: nochmals Stokmarknes mit Hurtigrutenmuseum
BildNorwegen2013_D80-1262 by Bernhard Katein, auf Flickr

wer mit dem Hurtigrutenschiff ankommt, hat freien Eintritt im Museum, allerdings weniger Ruhe beim Betrachten
Ja - die Finanzierung bzw. Subventionierung dieser legendären Fährlinie ist ein schon lange dauernder Streitpunkt. Schon seit längerem werden einzelne Schiffe im Winter abgezogen und vorübergehend ausgeflaggt und vermietet, um die Fixkosten im Rahmen zu halten.
Zuletzt geändert von Bernhard am Mi Sep 04, 2019 21:47, insgesamt 1-mal geändert.

Bernhard
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 793
Registriert: Fr Apr 13, 2007 8:47
Wohnort: Ummendorf / Oberschwaben

Beitrag von Bernhard » Fr Dez 29, 2017 18:01

So - jetzt wirklich das Finale dieser Tour

# 80: Bei der Rückfahrt durch den Raftsund zum Vestfjord wird das Wetter samt Seegang immer rauer
BildNorwegen2013_D80-1296 by Bernhard Katein, auf Flickr

Die obligatorische Einfahrt in den Trollfjord muss wegen der Wetterverhältnisse abgesagt werden. Ein halbes Jahr nach dem Vorfall mit der Costa Concordia hat fast jeder Passagier volles Verständnis dafür

# 81: auf dem Vestfjord
BildNorwegen2013_D80-1314 by Bernhard Katein, auf Flickr

Das Wellenbild lässt auf Windstärke 8-9 schließen. Entsprechend mühsam gestaltet sich die Überfahrt zurück nach Bodø. Es ist die anstrengenste Passage meiner gesamten Tour. Nur durch flaches Liegen auf dem Teppichboden eines Bordcafes - etwa in Wasserhöhe und ziemlich genau mittig im Schiff gelegen - gelingt es mir, die sich anbahnende Seekrankheit zu überwinden. Dass es nicht ganz üblich ist, zeigt mir gelegentlich zerbrochenes Geschirr an und der Umstand, dass die Ankunft 2 Stunden verspätet erfolgt.

# 82: Endlich Elche! Ein paar Schnappschüsse mit meinem 18-70er Kitobjektiv sind möglich
BildNorwegen2013_D80-1336 by Bernhard Katein, auf Flickr

Auf der frühmorgendichen Fahrt zum Flughafen - also auf den letzten Drücker - entdecke ich endlich 2 Elche, direkt neben einem Bauernhof. Dass um diese Jahreszeit auch die Bullen kein Geweih tragen, erfahre ich erst viel später.
Zuletzt geändert von Bernhard am Mi Sep 04, 2019 21:50, insgesamt 1-mal geändert.

donholg
Moderator
Beiträge: 25478
Registriert: So Dez 05, 2004 21:16
Wohnort: DA

Beitrag von donholg » Fr Dez 29, 2017 19:43

Elchspotting auf den letzten Metern. :bgrin:
Muss ja nicht sein, dass die vor Dir auf der Straße auftauchen.
"Macht der Himmel Dir die Arbeit schwer, versuchs mit dem Verlaufsfilter."

Bernhard
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 793
Registriert: Fr Apr 13, 2007 8:47
Wohnort: Ummendorf / Oberschwaben

Beitrag von Bernhard » Fr Dez 29, 2017 21:17

" ... auf den letzten Metern..."

Und ob! Wenn ich die bis dahin geradelten ungefähr 4000 Norwegenkilometer ins Verhältnis setze, dann stimmt das auf jeden Fall. Aber ich glaube, den Elchtest hätte ich besser als ein Smart oder Mercedes A-Klasse bestanden. Was widerum keine große Kunst ist, weil Elche Radler besser bzw. früher riechen können als Autos :bgrin:

Bernhard
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 793
Registriert: Fr Apr 13, 2007 8:47
Wohnort: Ummendorf / Oberschwaben

Re: Norwegen jenseits des Polarkreises

Beitrag von Bernhard » Mi Sep 04, 2019 21:54

So, es hat jetzt einige Zeit nach Einstellung des internen Bilderservers gedauert, bis ich ich Zeit und Ruhe fand, meine Bilder auf einen externen Bildserver zu hieven und von dort neu zu verlinken.
Würde mich freuen, wenn sich der Aufwand gelohnt hat.
Bernhard

hajamali
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 11634
Registriert: So Mär 28, 2004 20:17
Wohnort: Nähe Husum
Kontaktdaten:

Re: Norwegen jenseits des Polarkreises

Beitrag von hajamali » Mi Sep 04, 2019 22:00

Vielen Dank, jetzt kann ich mir die Fotos nochmal in Ruhe anschauen :super:
-----------------------------------------------------------
Wer ist Hans Blitz?|
FC
500px|

Bernhard
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 793
Registriert: Fr Apr 13, 2007 8:47
Wohnort: Ummendorf / Oberschwaben

Re: Norwegen jenseits des Polarkreises

Beitrag von Bernhard » Mi Sep 04, 2019 22:24

Freut mich Hans!
Dank erneuter Hilfe von Jürgen (pilfi) hab ich den richtigen "Knopf" gefunden, um FlickR den richtigen Link zu entlocken. Hab auch gleich den verlinkten Beitrag in der Bilderlounge aktualiisiert :)
Gruß
Bernhard

donholg
Moderator
Beiträge: 25478
Registriert: So Dez 05, 2004 21:16
Wohnort: DA

Re: Norwegen jenseits des Polarkreises

Beitrag von donholg » So Sep 08, 2019 18:15

Schick, auch hier geh ich nochmal auf Reisen...
"Macht der Himmel Dir die Arbeit schwer, versuchs mit dem Verlaufsfilter."

Leahahn
_
Beiträge: 3
Registriert: Do Aug 08, 2019 17:22

Re: Norwegen jenseits des Polarkreises

Beitrag von Leahahn » Di Sep 10, 2019 14:20

Schöne Bilder, vor allem #78 gefällt mir gut :super:

Antworten