Frühjahrs Treffen 2020

In dieser Rubrik könnt ihr eure Aktivitäten planen und besprechen.

Moderator: zyx_999

DoSued
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 807
Registriert: So Mär 24, 2013 22:00
Wohnort: Dortmund

Frühjahrs Treffen 2020

Beitrag von DoSued » So Mär 22, 2020 18:02

Hallo zusammen,
das legendäre und beliebte Frühjahrs Treffen im Münsteraner Zoo, wird in diesem Jahr wohl nicht stattfinden können. Leider kann man zZ auch für die nähere Zukunft nichts planen, was sehr Schade ist.

Bleibt Gesund und zu Hause!
Gruss aus Dortmund
Volker



Der glückliche Zufall begünstigt den vorbereiteten Geist

Ansel A.

Andreas G
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 4354
Registriert: Mo Dez 29, 2003 17:18
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Frühjahrs Treffen 2020

Beitrag von Andreas G » So Mär 22, 2020 18:54

Diese Jahr können wir vergessen! Wer Naturfotograf ist und die Flora und Fauna in seiner Umgebung fotografiert ist klar im Vorteil.

Sehen wir es positiv, vielleicht belebt die Corona Krise ja das Forum. :D

Gruß
Andreas
Form follows Content.

donholg
Moderator
Beiträge: 25573
Registriert: So Dez 05, 2004 21:16
Wohnort: DA

Re: Frühjahrs Treffen 2020

Beitrag von donholg » Mo Mär 23, 2020 8:07

Ja, schade dass wir uns nicht persönlich treffen können. Es kommen sicher auch wieder andere Zeiten. Hoffen wir das Beste.
"Macht der Himmel Dir die Arbeit schwer, versuchs mit dem Verlaufsfilter."

Fotograf58
Batterie12 S
Beiträge: 1810
Registriert: So Nov 02, 2008 11:46

Re: Frühjahrs Treffen 2020

Beitrag von Fotograf58 » Mo Mär 23, 2020 12:35

Ich würde das Treffen auf den Herbst verlegen in der Hoffnung, dass es dann wieder risikolos möglich ist. Erneut absagen kann man immer noch.

Hanky
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 8136
Registriert: Do Aug 26, 2004 19:20
Wohnort: Fränkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Frühjahrs Treffen 2020

Beitrag von Hanky » Mo Mär 23, 2020 19:36

Wenn man Immunologen und Virologen glauben kann, gibt es keinerlei Anzeichen und Hinweise darauf, dass der Virus im Herbst weg ist. Warum denn auch? Wir haben August, Covid19 ist weg nur weils im Kalender steht? :hmm: Wir sollten nicht wie der arrogante Bach vom IOC agieren. Der Charité-Virologe Drosten geht davon aus, dass die Ausnahmesituation wegen der Corona-Pandemie ein Jahr dauern könnte, das RKI rechnet mit bis zu 2 Jahren. Wenn die Bevölkerung alle geplanten Treffen, Feste, Feiern oder Events für dieses Jahr absagt, hat sie das Ausmaß der Pandemie begriffen. Es gibt fast nix was nicht nachgeholt werden kann und wenn es die Situation 2020 so mit sich bringt, feiert man halt mal zu zweit alleine.

Da wir beide zu der Risikogruppe Ü60 gehören, ist unsere einzige Chance die soziale Distanzierung. Das heißt nix anders wie Null persönliche Kontakte, wenn es denn sein muss, halt auch für ein Jahr oder länger. Frei nach Stepanović: Lebbe geht weiter.
Grüße
Hanky

Nikon DSLR | www
Mes goûts sont simples: je me contente de ce qu'il y a de meilleur

zyx_999
Moderator
Beiträge: 15575
Registriert: Fr Feb 04, 2005 10:22
Wohnort: UHG

Re: Frühjahrs Treffen 2020

Beitrag von zyx_999 » Di Mär 24, 2020 7:17

Ich müsste/würde Hanky grundsätzlich Recht geben. Die Sache hat nur einen Haken:

wie lange können wir einen Zustand wie aktuell fahren (Soziale Distanz, das öffentliche Leben abschalten, Betriebe schließen)? Umso länger das dauert, desto durchschlagender werden die wirtschaftlichen Folgen. Klar geht die Gesundheit vor allem, aber wir wollen uns ja wahrscheinlich eher nicht in einem Jahr alle im Wald um die letzten verbliebenen Beeren schlagen oder Brennholz sammeln.

Ich könnte mir vorstellen, dass die Risikogruppe weiter geschützt werden muss, aber der Rest sich dann wohl irgendwie gesteuert anstecken "darf".
Gruß
Klaus

Andreas G
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 4354
Registriert: Mo Dez 29, 2003 17:18
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Frühjahrs Treffen 2020

Beitrag von Andreas G » Di Mär 24, 2020 8:09

Da alle fotografischen Veranstaltungen abgesagt sind und mir der Austausch mit anderen Fotografen fehlt, schlage ich vor, dass wir überlegen wie wir es virtuell durchführen können. Ich muss jetzt erst einmal Homeoffice machen. Wenn mir etwas einfällt eröffne ich heute Abend einen neuen Thread.

Gruß
Andreas
Form follows Content.

Klabautermann
Batterie4
Beiträge: 45
Registriert: Fr Mär 01, 2019 6:47

Re: Frühjahrs Treffen 2020

Beitrag von Klabautermann » Di Mär 24, 2020 11:28

zyx_999 hat geschrieben:
Di Mär 24, 2020 7:17
Ich müsste/würde Hanky grundsätzlich Recht geben. Die Sache hat nur einen Haken:

wie lange können wir einen Zustand wie aktuell fahren (Soziale Distanz, das öffentliche Leben abschalten, Betriebe schließen)? Umso länger das dauert, desto durchschlagender werden die wirtschaftlichen Folgen. Klar geht die Gesundheit vor allem, aber wir wollen uns ja wahrscheinlich eher nicht in einem Jahr alle im Wald um die letzten verbliebenen Beeren schlagen oder Brennholz sammeln.

Ich könnte mir vorstellen, dass die Risikogruppe weiter geschützt werden muss, aber der Rest sich dann wohl irgendwie gesteuert anstecken "darf".
Das Beenden der derzeitigen Einschränkungen wirft uns erstmal nur zurück zum Stand Ende Februar o.ä. Dann steigen die Fallzahlen wieder, da weder Herdenimmunität noch Medikament noch Impfstoff vorliegen. Solange keiner der 3 Fälle eintritt und im Medikamentenfall flächendeckend zur Verfügung steht wird sich nichts ändern! Stell Dich lieber drauf ein, dass es vorerst beim Status quo bleiben wird.

UweL
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 6320
Registriert: Di Apr 08, 2003 23:11
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Frühjahrs Treffen 2020

Beitrag von UweL » Di Mär 24, 2020 11:43

Klabautermann hat geschrieben:
Di Mär 24, 2020 11:28
Das Beenden der derzeitigen Einschränkungen wirft uns erstmal nur zurück zum Stand Ende Februar o.ä. Dann steigen die Fallzahlen wieder, da weder Herdenimmunität noch Medikament noch Impfstoff vorliegen. Solange keiner der 3 Fälle eintritt und im Medikamentenfall flächendeckend zur Verfügung steht wird sich nichts ändern!
Extrem unschöner Ausblick, aber genau das fürchte ich auch. Allerdings kann man das nur eine recht begrenzte Zeit so durchhalten - privat und wirtschaftlich. Bin mir auch nicht sicher, ob hier in Europa die richtigen Prioritäten gesetzt werden. Ich habe das Gefühl, dass man viel mehr testen & ggf. isolieren muss, wenn man einen monatelangen Stillstand vermeiden will. Dazu müssten hierzulande vermutlich erst die Kapazitäten aufgebaut werden.
Gruß, Uwe

FX :: Linsen :: Blitz :: Stativ :: Zeugs :: Rucksack :: Gallery :: 500px.com :: Twitter

zyx_999
Moderator
Beiträge: 15575
Registriert: Fr Feb 04, 2005 10:22
Wohnort: UHG

Re: Frühjahrs Treffen 2020

Beitrag von zyx_999 » Di Mär 24, 2020 12:52

Ihr macht mir Angst :(

Wenn das mit Verschiebung Richtung Herbst ernst wird, dann benennen wir den Thread um
Gruß
Klaus

Antworten