neues Tamron 150-600 angekündigt

Die Rubrik für das optische Zubehör eurer Nikon Kamera mit Autofokus

Moderator: donholg

Antworten
Fotograf58
Batterie12 S
Beiträge: 1894
Registriert: So Nov 02, 2008 11:46

neues Tamron 150-600 angekündigt

Beitrag von Fotograf58 »


cvn68
Batterie7 Kamera
Beiträge: 114
Registriert: Fr Nov 02, 2007 19:24
Wohnort: NE

Beitrag von cvn68 »

habe ich auch schon gelesen...

verstehe es aber nicht, das "alte" ist gerade mal vor zwei Jahren rausgekommen. :roll: :???:

Kann mich noch erinnern, wie ich es auf der Fotokina bestaunt habe :hmm:

Gruß
Helmut
Es ist niemals zu früh - und nur selten zu spät.

FM2-User
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 5655
Registriert: Fr Jan 22, 2010 17:54
Wohnort: bei Meeenz

Beitrag von FM2-User »

Konkurrenz belebt das Geschäft.

Kaum waren die Tamron und Sigma-Boliden ab 150mm bis 600mm am Markt, sah sich Nikon gezwungen, das 200-500 herauszubringen und damit sogar dem aufwendig überarbeiteten 80-400 in Konkurrenz zu gehen.
Immerhin: Das Tamron war am langen Ende frühestens ab Blende 8 brauchbar, sagt man. Ich vermute, an solchen Punkten haben sie nachgebessert. Bin jedenfalls gespannt. Sollte ich es mit Vitamin B früh genug in die Griffel beklommen, werdet Ihr's als erstes erfahren. Aber vermutlich müsste ich mir dafür wieder so'n rotes C anschaffen :eyecrazy:
------------------
Gruss - Torsten


ich befürchte, ich bin wach


(gesehen auf einer Postkarte von bruederbach.de)

michido
Batterie12 S
Beiträge: 1588
Registriert: Mo Jun 28, 2004 21:02
Wohnort: Westerkappeln
Kontaktdaten:

Beitrag von michido »

Das Design wurde offensichtlich der neuen Linie angepasst und wird sich vor allem preislich zu höherem berufen fühlen, denke ich mal! :bgrin:
Siehe genauso beim 90er Macro, technisch wurde wohl nicht ganz so viel geändert aber eben auch das Design dem aktuellen Erscheinungsbild angepasst, obwohl der Vorgänger nicht sonderlich lange am Start war! ;)
Ich finde die neue Linie eigentlich ganz sexy :bgrin: .
Grüße

Michael
---------------------------------------------------------------------


.......Oh,Onkel Nikon du ruinierst mich!!!.......

Nikonfoddograf
Batterie2
Beiträge: 20
Registriert: Fr Nov 07, 2014 10:03

Re: neues Tamron 150-600 angekündigt

Beitrag von Nikonfoddograf »

Hallo,

ich hole diesen Thread mal hervor um im Forum nachzufragen:

Hat mittlerweile jemand das Tamron SP 150-600 mm F5-6.3 Di VC USD an seiner Nikon verwendet?

Mich würde der Brennweitenbereich reizen (Tierfotografie). Frage mich aber. ob die D500bei diesem Objektiv die Vorteile des schnellen und genauen AF noch ausspielen kann. Möchte aber nicht grundsätzlich Fremdobjektive ablehnen, deshalb meine Anfrage.
Gruß
Der Nikonfoddograf

non sum qualis eram
ich bin nicht nicht mehr der,
der ich war

DoSued
Batterie9 Makro
Beiträge: 944
Registriert: So Mär 24, 2013 22:00
Wohnort: Dortmund

Re: neues Tamron 150-600 angekündigt

Beitrag von DoSued »

Das Objektiv ist grosse Klasse!! Auch im Vergleich zum 200-500er macht es eine sehr gute Figur, zudem etwas mehr Brennweite nach oben und die 50mm nach unten sind schon bemerkbar. Fokusgeschwindigkeit ist sehr ok und auch bei Offenblende gibt es scharfe Bilder. Die Unschärfenabbildung kann nicht mit den Festbrennweiten mithalten...mir reicht es trotzdem.
Mein Tipp ist es alle Male, wobei ich dringend dazu rate, mindestens 2-3 Exemplare zu testen, da doch eine gewisse Serienstreuung vorhanden ist.

Ein passendes Stativ mit einem guten Kopf sind, wie bei allen langen Brennweiten, absolut nötig. Der anti Wackeldackel funktioniert zwar prächtig, nur auf einem gut justiertem Stativ, macht es richtig Laune.
Es Bedarf sehr viel Übung....aber dann macht es einfach nur noch Spass!

Bei weiteren Fragen.....

Bleibt Gesund
Gruss aus Dortmund
Volker



Der glückliche Zufall begünstigt den vorbereiteten Geist

Ansel A.

Nikonfoddograf
Batterie2
Beiträge: 20
Registriert: Fr Nov 07, 2014 10:03

Re: neues Tamron 150-600 angekündigt

Beitrag von Nikonfoddograf »

Vielen Dank für die Information. Das macht ja schon mal Hoffnung. Ich kann mir gut vorstellen, daß auch ein original Nikon-Objektiv erst im höherpreisigen Segment wirklich deutlich besser ist als ein Fremdobjektiv.

Habe jetzt von einem Fotokollegen (aus dem Fotoclub) gehört, daß das gleiche Objektiv von Sigma besser sein soll........... :hmm:

Keine Ahnung warum. Kann jemand etwas zu dem Sigma sagen. Ist schon deshalb interessant, weil es das z.Z. recht günstig gibt (neu). :)
Gruß
Der Nikonfoddograf

non sum qualis eram
ich bin nicht nicht mehr der,
der ich war

Bernhard
Batterie9 Makro
Beiträge: 1042
Registriert: Fr Apr 13, 2007 8:47
Wohnort: Ummendorf / Oberschwaben

Re: neues Tamron 150-600 angekündigt

Beitrag von Bernhard »

Hallo Nikonfoddograf,

ich habe das von dir erwähnte Sigma 5,6-6,3/150-600 in der C-Ausführung (=Contemporary). Das habe ich vor gut 1,5 Jahren (Nov. 2019) gekauft, sollte also dem aktuellen Stand entsprechen. Es fällt mir allerdings schwer, das Teil objektiv zu bewerten, denn

- ich hatte noch nie zuvor ein vergleichbares Objektiv an meiner Kamera (D 500)
- habe wegen der sehr kritischen Bewertungen auch auf das USB-Dock verzichtet
- konnte auch die kamerainterne Autofokusjustierung nicht erfolgreich vornehmen :-(
- bin kein Pixelpeeper

Es ist mir in diesem Frühjahr bisher auch kaum gelungen, das Teil zur Vogelfotografie auszuführen - das Wetter war meist zu mies. An den wenigen schönen WE-Tagen dann am Federsee zu fotografieren, ist wegen des Publikumsandrangs witzlos. Falls du aber sonstige Fragen zu diesem Objektiv und keine Eile hast, versuche ich, diese zu klären.

Schöne Grüße
Bernhard

donholg
Moderator
Beiträge: 25909
Registriert: So Dez 05, 2004 21:16
Wohnort: DA

Re: neues Tamron 150-600 angekündigt

Beitrag von donholg »

Ich hab im letzten Jahr im Zoo MS ein paar Probefotos mit dem Exemplar von Volker gemacht und kann seine Begeisterung zu dem Objektiv teilen.
Der Vergleich zu Festbrennweiten ist bei der Preiskategorie nicht fair.
Das nächste wäre das Nikon 500mm 5,6 PF und das kostet ein Vielfaches.

Die 6 vergleichbaren Kandidaten für Dich wären
das alte und das neue Tamron 150-600,
das Contemporary und Sport 150-600 und das 60-600 von Sigma
und das Nikon 200-500

Optisch bekommst Du bei allen 6 Objektiven genau das, was Du bezahlst. Die etwas teureren sind etwas besser in der Auflösung.
Auch AF und VR/OS/VC ist bei allen etwa gleich gut und in der Praxis völlig ausreichend, wenn man eine ruhige Hand hat und keine Angst vor hohen ISO.

Da ich neben den DSLRs von Nikon mittlerweile auch mit einem Z-Body fotografiere, gewinnt das Nikon an Attraktivität.
Die Kompatibilität über den FTZ Adapter ist bei allen Nikon Objektiven vorbildlich und man merkt keinen Unterschied.
Das ist bei meinen Sigmas leider nicht so.
Die Sigmas kann man per Post nach Rödermark schicken, wenn der AF nicht will, das ältere Tamron scheint nicht mit Z Kameras kompatibel zu sein und kann auch nicht mehr upgedatet werden.
Mit den neueren Modellen kann man das mit der Konsole anscheinend auch selbst machen...?
"Macht der Himmel Dir die Arbeit schwer, versuchs mit dem Verlaufsfilter."

Antworten